Startseite > Nachrichten > Inhalt

Ergonomie ist in der Möbelindustrie weit verbreitet

Mar 18, 2018

Die Nachfrage nach modernen Konsummöbeln nimmt von "nützlich" zu "gut nutzen" zu. Alle Möbel werden letztendlich von Menschen benutzt, und Komfort wird eines der wichtigsten Kriterien für die Bewertung der Vor- und Nachteile von Möbeln sein, insbesondere der Möbel, die Menschen oft benutzen, wie Tische, Sitze und Bettzeug, und die Anforderungen an ihren Komfort sind mehr streng. Ergonomie (oder Ergonomie) wird immer enger in die Möbelindustrie integriert. Durch wissenschaftliche Großversuche werden Möbel hergestellt, damit sich die Menschen wohler fühlen, bequemer sitzen und bequemer liegen können. Problem.


Egal, ob Wohnmöbel oder Büromöbel nur selten von einer Person genutzt werden, es wird von vielen Menschen geteilt. Selbst wenn es von einer Person benutzt wird, ändern sich die Größe und die hohen und niedrigen Anforderungen der Möbel in dem Alter, in dem Kinder aufwachsen, ständig. Unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Höhen, Gewicht und Gewohnheiten haben unterschiedliche Anforderungen an die gleiche Art von Möbeln. Sie sind von bestimmten Benutzern getrennt. Das Design der Möbel ist einfach wie ein Schloss in der Luft. Daher integrieren immer mehr Möbel die mechanisch einstellbare Funktion in das Möbeldesign, so dass ein Möbelstück angepasst werden kann, um die spezifischen Nutzungsanforderungen jeder Person durch vernünftige Einstellung zu erfüllen, so dass jeder Benutzer das gleiche wie maßgeschneiderten Komfort erfahren kann. Gefühle.


Diese Art von einstellbarem Funktionsdesign ist in den Möbeln des Tisches und des Stuhls offensichtlicher. Die traditionellen festen Möbel werden in dem Aspekt der einstellbaren Funktion verbessert und verbessert, um die Bedürfnisse der Gäste in Bezug auf Arbeitskomfort zu erfüllen. Es wird der Durchbruch des Möbelprodukts sein. Einer der wichtigen Durchbrüche.